Kategorien
Sorare

Passives Einkommen mit Fußball erzielen – Wie soll das gehen?

Wohl die meisten Leser haben schon mal was von einem passiven Einkommen gehört. Aber kann man auch mit Fußball ein passives Einkommen erzielen?

Ja, seit einiger Zeit ist das möglich. 

Als eine Art Fußball-Manager kannst du durch das geschickte Aufstellen einer Mannschaft rund 350 Euro bis 400 Euro im Monat verdienen. Und das Ganze (fast) passiv.

Das hat nichts mit Sportwetten zu tun. Und du spielst auch nicht gegen andere Spieler. Du musst auch kein absoluter Fußball Experte sein. Ein bisschen Hintergrundwissen gehört aber schon dazu.

Was ist passives Einkommen?

Ohne jetzt zu sehr in die Tiefe gehen zu wollen und eine exakte Definition zu bieten ist passives Einkommen Folgendes:

Rente, Mieteinnahmen, Zinsen oder Dividenden gelten unter anderem als passives Einkommen.

Passiv deshalb, weil der Empfänger dieser Zahlungen entweder gar nichts oder nur sehr wenig dafür tun muss.

Er musste zwar in der Vergangenheit etwas dafür tun, unter anderem Geld oder Arbeit/Zeit investieren, aber der Geldstrom oder das Einkommen ist nun weitgehend unabhängig von seinem zeitlichen oder finanziellen Einsatz.

Mit Fußball Geld verdienen

Der Fußball ernährt viele Hunderttausende Menschen in der ganzen Welt. Viele sind direkt oder indirekt finanziell vom Fußball abhängig. 

Nun gibt es nicht wenige, die gern von zu Hause aus mit Fußball Geld verdienen wollen. Nicht als Spieler, sondern über den Computer oder über das Smartphone.

Das soll zudem möglichst schnell und einfach gehen. 

Mit Sorare.com zwischen 300 und 400 Euro im Monat verdienen

Sorare Startseite

Was ist Sorare?

Sorare ist ein Online Fußball Manager auf Basis von Echtgeld, der auf realen Daten von Fußballspielen aus aller Welt basiert. 

Du baust dir mittels Spielern ein eigenes Team auf. Je nachdem, wie „deine“ Spieler in der realen Welt spielen, erhalten sie nach einem vorab definierten Punktekatalog eine Punktebewertung zwischen 0 und 100 Punkten.

Je mehr Punkte diese Spieler bekommen, desto besser. Ein Team besteht dabei immer aus exakt 5 Spielern:

Einem Torwart, einem Verteidiger, einem Mittelfeldspieler, einem Stürmer und einem weiteren Feldspieler deiner Wahl.

Es gibt dabei aktuell 4 bzw. 5 verschiedene Kartenarten (ohne an dieser Stelle zu sehr ins Detail gehen zu wollen): 

  • Unique (braune Karten)
  • Super Rare (blaue Karten)
  • Rare (rote Karten)
  • Common (weiße Karten)
  • Limited (gelbe Karten)

Um dir dein passives Einkommen mit Fußball aufzubauen, solltest du dich zu Beginn vor allem auf die Rare-Karten, also die roten Karten, konzentrieren.

Sorare Spielerkarten

Mit diesen Spielerkarten kannst du nämlich an dem wichtigen Turnier Global All Star Division 4 teilnehmen (siehe nächsten Absatz).

Wie kann man mit Sorare ein passives Einkommen aufbauen?

Das Ganze ist recht simpel. Du kannst bei Sorare mit deiner Mannschaft (oder deinen Mannschaften, du kannst auch mehrere Teams aufbauen), an Turnieren teilnehmen.

Bei einem Turnier, dem Global All Star Division 4, das ist das Flaggschiff von Sorare, kannst du ein passives Einkommen erwirtschaften.

Denn: Sobald deine Mannschaft über 205 Punkte erreicht (also im Schnitt 41 Punkte je Spieler) bekommst du 0.01 ETH als Gewinn oder Belohnung oder Einkommen, wie auch immer man das bezeichnen will. 

Nicht dass du dich wunderst, ETH ist die Währungseinheit von Ethereum, einer Kryptowährung. 

Wenn du über 250 Punkte (also im Schnitt 50 Punkte je Spieler) mit deiner Mannschaft erzielst, erhältst du 0.02 ETH.

  • über 205 Punkte: 0.01 ETH (entspricht zwischen 20 und 25 Euro)
  • über 250 Punkte: 0.02 ETH (entspricht zwischen 40 und 50 Euro)

Es finden circa 8 Mal im Monat Turniere statt (die dauern immer zwischen 3 und 4 Tage). In diesem Zeitraum werden die entsprechenden realen Fußballspiele abgedeckt.

Abhängig davon, welche Spieler du besitzt, kannst du dadurch bis zu 400 Euro im Monat zusätzlich verdienen.

Und das einfach nur dadurch, dass du dir ein Fußball Team zusammenstellst. Du kannst auch jede Woche dasselbe Team ins Rennen schicken! 

Sorare geld verdienen

Das wirst du vermutlich sogar müssen, weil du nämlich die Spieler nicht geschenkt bekommst.

Prinzip passives Einkommen: Einmal Arbeit und/oder Geld investieren und später Erträge unabhängig vom Zeit- und Geldaufwand generieren.

Am Anfang: Geld und Zeit investieren

Zu Beginn wirst du bei Sorare Zeit und Geld investieren müssen. Vor allem Geld.

Denn, es ist nicht so, dass du dir wahllos jeden Spieler ins Team holen kannst. 

Du musst im Vorfeld diesen Spieler mit echtem Geld kaufen, und zwar, indem du eine Spielerkarte kaufst. Das Ganze funktioniert auf Basis von NFTs (hier geht’s zum Wikipedia Artikel was NFTs sind: NFT).

Wie viel Geld sollte ich bei Sorare investieren?

Um eine Mannschaft aufzubauen, bei der du recht sicher sein kannst, dass die Spieler auch jede Woche auf dem Fußballplatz stehen, benötigst du zwischen 1.500 Euro und 2.000 Euro.

Interessant ist, dass du gewissermaßen jeden (verfügbaren) Spieler weltweit kaufen kannst. Das heißt, du musst nicht Lewandowski aufstellen, um einen guten Punkteschnitt zu erreichen.

Sorare Investition

Du kannst beispielsweise auch Spieler aus der Japanischen, Koreanischen, mexikanischen oder russischen Liga aufstellen. Überall gibt es Spieler, die gemäß dem Punktekatalog gut performen.

Kann ich jeden Spieler weltweit kaufen?

Nein, du kannst nur die Spieler (genauer Spielerkarten) kaufen, mit denen Sorare auch eine Lizenzvereinbarung hat. 

Das sind mittlerweile aber recht viele. Teilweise sind ganze Ligen lizenziert.

Mannschaften wie PSG, Bayern München, Real Madrid, Juventus Turin, Ajax Amsterdam oder Liverpool sind unter anderem lizenziert. Und eben, wie schon erwähnt, auch ganze Ligen, hier aber bis dato noch keine Europäische Top-5 Liga.

Insgesamt sind derzeit über 150 Vereine aus aller Welt bei Sorare lizenziert.

Schritt für Schritt zum passiven Einkommen mit Fußball

Schritt 1: Informationen einholen

Im ersten Schritt solltest du dir Informationen zu Sorare einholen. Mach dich damit vertraut. Am Anfang ist es möglicherweise nicht auf Anhieb zu verstehen, insbesondere, wenn du bisher noch keine Erfahrungen mit ähnlichen Fußball Managern hattest.

Allerdings ist das Prinzip recht einfach. Aber schau dir das bitte in Ruhe an. Es ist wichtig, dass du weißt, worauf du dich einlässt. Schließlich handelt es sich um dein Geld und es ist eine Investition.

Schritt 2: Bei Sorare anmelden

Selbstverständlich musst du dich auch bei Sorare anmelden. Daran führt kein Weg vorbei 😉

Schritt 3: Kapital investieren

Im nächsten Schritt kannst du nun Kapital investieren. Bevor du das machst oder zumindest bevor du Spielerkarten kaufst, solltest du zumindest ein „Test-Turnier“ mitmachen.

Denn bei der Anmeldung erhältst du einige weiße Common Karten gratis. Mit denen kannst du ein wenig herumexperimentieren.

Sorare passives Einkommen

Du kannst mit diesen Karten allerdings kein Geld verdienen. Denn im Global All Star D4 Turnier kannst du maximal eine Common Karte einsetzen. Der Rest muss aus Rare Karten (also den roten Karten) bestehen, die du zuvor kaufen musst.

Schritt 4: Spieler scouten und kaufen

Bevor du blindlings irgendwelche Spieler kaufst, von denen du denkst, dass sie gut sind, solltest du sie zuvor scouten.

Das kannst du beispielsweise auf der Seite https://www.soraredata.com/ tun.

An dieser Stelle gehe ich noch nicht auf Tipps ein, was du beim Scouten oder Spielerkauf beachten solltest. Aber dieser Schritt ist der wichtigste. Denn mit deiner Mannschaft steht und fällt dein Ergebnis.

Hier musst du eben zunächst Zeit/Arbeit investieren. Oder: du befragst eine Community. Da gibt es mittlerweile einige gute Telegram-Chats, in denen einem wirklich geholfen wird.

Schritt 5: Woche für Woche Team aufstellen

Nun musst du dein Team auch jede Woche beim entsprechenden Turnier „anmelden“, sprich aufstellen.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Turnieren und du kannst primär Spielerkarten gewinnen. Diese könntest du im Anschluss verkaufen und somit einen Erlös generieren.

Allerdings musst du da eine bestimmte Platzierung erreichen. Beim Global All Star D4 bekommst du UNABHÄNGIG von deiner Platzierung die oben genannte Belohnungen, sofern du die Mindestpunktzahl erreicht hast.

sorare all star div 4
So sieht der interne Bereich von Sorare aus, in dem du dich für die verschiedenen Turniere anmelden kannst.

Schneidest du darüber hinaus noch besser ab, kannst du auch mehr verdienen, vordergründig über den Verkauf von Spielerkarten.

Schritt 6: Passiv Einkommen generieren

Die angenehmste Tätigkeit 😉 Sobald die Fußballspiele und Turniere vorbei sind, werden die Daten von Sorare ausgewertet. Sobald das endgültige Ergebnis feststeht, bekommst du eine Mail.

Dann kannst du dich bei Sorare einloggen und deinen Punktestand überprüfen. Liegst du über den entsprechenden Werten, dann kannst du deine „Belohnung“ oder „Gewinn“ abholen.

Es ist also kein rein passives Einkommen. Du musst zumindest zweimal die Woche dein Team bestätigen. Aber das sollte machbar sein…

Risiken, Hinweise & FAQs

Ist mir das passive Einkommen mit Fußball garantiert?

Nein! Die wichtigste Voraussetzung ist, dass deine Mannschaft die entsprechenden Punkteniveaus erreicht. Wenn das nicht geschieht, dann kannst du auch das Einkommen nicht generieren.

Sorare marktplatz
Sorare Marktplatz

Was könnte dazu führen, dass ich die Punktelevels nicht erreiche?

  • Spieler performen schlecht
  • Mind. ein Spieler hat kein Spiel
  • Spieler spielt nicht, weil verletzt oder einfach nicht im Kader

Das Naheliegendste wäre, dass deine Spieler nicht gut performen, sie also durchschnittlich weniger als 40 respektive 50 Punkte je Spieler erhalten. Mit einer guten Recherche und entsprechenden Spielern kannst du dieses Risiko jedoch weitestgehend ausschalten.

Wesentlich wahrscheinlicher wäre dieser Punkt:

Mindestens einer deiner Spieler hat im betreffenden Zeitraum kein Spiel. Schließlich finden jede Woche zwei Turniere statt. Aber nicht jede Mannschaft spielt zweimal die Woche.

Dadurch erwirtschaftet dieser Spieler keine Punkte und die anderen Spieler müssten entsprechend mehr Punkte erreichen. Wie könntest du dieses Risiko minimieren?

Nun, eigentlich dadurch, dass du Spieler aus Mannschaften kaufst, die in mehreren Wettbewerben aktiv sind. Darunter würden unter anderem europäische Spieler fallen, die in der heimischen Liga und in der Champions League spielen oder dem entsprechenden Pendant in anderen Regionen der Erde.

Allerdings ist das kein echtes Risiko. Denn mindestens einmal die Woche haben – zumindest im laufenden Ligabetrieb – die meisten Fußballmannschaften ein Spiel. Dadurch reduziert sich dein passives Einkommen, aber es bricht meist nicht komplett weg.

Ein anderes Risiko ist, dass einer deiner Spieler nicht spielt, obwohl seine Mannschaft ein Spiel hat. Das kann die unterschiedlichsten Gründe haben: Verletzung, Rotation, Spieler soll geschont werden, Spieler war nicht gut genug etc.

Auch dieses Risiko kann man mit einer entsprechenden Recherche minimieren, aber logischerweise nie ganz ausschalten.

Es besteht auch immer die Möglichkeit neue Fußballspieler ins Team zu holen. Voraussetzung ist hierfür das entsprechende Kapital, welches entweder neu investiert oder durch bisherige Ausschüttungen reinvestiert wird.

Ist die Höhe der Ausschüttung garantiert?

Jein. Derzeit – Sorare kann die Regelungen natürlich auch irgendwann mal anpassen – ist es so, dass jeder, der die entsprechenden Punktzahlen erreicht (205 oder 250 Punkte) eine Ausschüttung erhält.

Aber: Die Ausschüttung erfolgt in Ether, der Währungseinheit von Ethereum – nicht in Euro!!

Je nachdem wie sich der Ethereum/Euro Kurs entwickelt, liegt die Höhe der Ausschüttung in Euro höher oder niedriger. In Ethereum jedoch bleibt sie konstant.

Steigt der ETH/EUR Kurs, so ist die Ausschüttung in Euro gemessen mehr wert. Sinkt der Kurs, dann sinkt auch der Euro-Wert. Dieses Kursrisiko muss man als Investor unbedingt beachten!

Sollte der ETH/EUR Kurs auf 0 fallen, so sind die Ether nichts mehr wert. Wie wahrscheinlich dieses Szenario ist, sei dahingestellt.

Daher ist die prozentuale Rendite deiner Investition (in Euro) auch schwankend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen